Hier finden Sie das Ergebnisprotokoll der Auftaktveranstaltung zur Dorfmoderation.

Neben allgemeinen Ausführungen zur Dorferneuerung geht es um Schwerpunkte der Dorfentwicklung, sowie weitere Vorgehensweisen.

Protokoll Auftaktveranstaltung.pdf (PDF-Datei, ca. 2MB)

Plakatübersicht Ideensammlung

 

Zum Artikel aus der NNP vom 24.11.2015 geht es hier.

Artikel aus der NNP vom 26.11.2015

Auditorium (vorne in der Mitte: Landrat Frank Puchtler; links daneben: Bürgermeister Peter Sehr)

Gelungener Auftakt zur Dorfmoderation. Am Donnerstag, dem 12. November 2015, fiel der Startschuss zum Dorfentwicklungskonzept. Mehr als sechzig Hambacher Bürgerinnen und Bürger verfolgten gebannt den Ausführungen der beiden Damen des Planungsbüros RU-Plan aus Dreikirchen, Frau Claudia Redlin und Frau Claudia Renz. Sehr erfreulich für die Hambacher war, dass auch der Landrat Frank Puchtler trotz vollen Terminkalenders Zeit fand an der Veranstaltung teilzunehmen. Im Verlauf der Veranstaltung sammelten die Hambacher viele Ideen, wie ihr Ort in einigen Jahren aussehen sollte: So zum Beispiel eine Weiterentwicklung des Grillplatzes, eine Verschönerung des Ortsmittelpunktes, vom Rathaus bis zum Dorfplatz, aber auch mehr Treffs der Dorfgemeinschaft in Form von Bürgerstammtisch, Dorfcafe und Bocciabahn. Alle Vorschläge werden nun vom Planungsbüro aufbereitet und in einer "Werkstatt" am 15. und 16. Januar 2016 vorgestellt. Dann wird es konkret. Alle Anwesenden waren sich einig, dass auch weitere Ideen gesammelt und mit in die weiteren Planungen aufgenommen werden können. Idee vorhanden? Bitte an die Gemeinde (Kontakt) oder direkt an RU-Plan melden. Weitere Fotos in der Galerie.

Dorfmoderation in Hambach: Ortsbürgermeister Peter Sehr stieß bei der Begrüßung im Gemeindehaus erneut auf großes Interesse in der Bevölkerung.

Lesen Sie hier weiter: Artikel aus der NNP vom 14

Hallo Seniorinnen und Senioren,

die diesjährige Seniorenfeier wird am Sonntag, dem 13.12.2015, im Rathaus/Gemeinderaum stattfinden. Beginn um 14:00 Uhr.

Am 5.12.15 um 15.00 Uhr startet der Weihnachtsmarkt in Hambach. Es sind noch einige Standplätze frei. Wer schöne Sachen anbieten und verkaufen will, bitte bei der Gemeinde melden.

Am 12. November ist es soweit: Zusammen mit dem Ingenieursbüro RU-Plan aus Dreikirchen, Frau Claudia Redlin und Frau Claudia Renz, werden wir Hambacher uns gemeinsam über die Dorfentwicklung Gedanken machen können. Begonnen werden soll mit einer kleinen Feier um 18.00 Uhr, zu der wir u.a. den Landrat Frank Puchtler und den Verbandsbürgermeister Michael Schnatz begrüßen dürfen.

Der eigentliche Workshop beginnt um 19.00 Uhr, dauer etwa 2 bis 2 1/2 Stunden und dient der Ideensammlung, wie unser Hambach sich die nächsten Jahre weiterentwickeln soll. RU-Plan wird die Ideen aufbereiten. Die Werkstattforen, die die einzelnen Ideen dann weiter konkretisieren, sollen dann im Januar beginnen. Eine spannende Zeit liegt vor uns. Zu der Veranstaltung wird es noch einen Flyer geben. Auch die nächsten Hambacher Nachrichten greifen das Thema noch mal auf. Wem das nicht reicht, einfach die Gemeinde kontaktieren. Er erhält Auskunft.

 

Liebe Hambacherinnen, liebe Hambacher,

am Samstag, den 10. Oktober 2015, bitte ich euch um Unterstützung beim Umwelttag in Hambach. Da wir uns entschlossen haben die im Rathaus befindliche Wohnung an eine Asylantenfamilie zu geben, müssen wir diese in einen ordentlichen Zustand bringen. Derzeit wird die Wohnung als Lagerraum benutzt. Das heißt, es befinden sich einige, z.T. historische Unterlagen dort, die gut eingepackt und verstaut werden müssen. Hierzu benötigen wir Umzugskartons oder große Kisten, die gut schließen. Wer also Kisten entbehren kann, bitte am Donnerstag in der Sprechstunde (19.00h bis 20.00h) im Rathaus abgeben. Dann benötigen wir hierzu Helfende Hände. Wer im Rathaus helfen möchte, bitte kurze E-Mail senden, oder einfach anrufen.
Daneben wird ein Team mit Michael Grün sich am Sportplatz einfinden, um z.B. einen alten Baum zu entsorgen wie auch ein paar Aufräumarbeiten erledigen. Auch hier werden Unterstützer benötigt.
Die Männer vom Gartenbauverein kümmern sich diesmal um den Bereich Friedhof, insbesondere den Parkplatz. Die Friedhofskapelle wird vom bewährten Team gereinigt.
Auch im Feuerwehrgerätehaus wird durch ein bereits vorhandenes Team weiter gearbeitet.
Der Einsatz soll um 09.00 Uhr starten und gegen 13.00 Uhr enden. Das Team vom „Kuckuck“ wird uns dann mit Essen verwöhnen, zu Trinken gibt es natürlich auch. Wir lassen es dann bei, denke ich, in einer Stimmung, etwas Gutes geleistet zu haben, ausklingen.

Zur Terminvorschau:
10. Oktober: Umwelttag
13. Oktober, 19.30 h: Gemeinderatssitzung; Vorbereitung der Auftaktveranstaltung
12. November, 18.00 h: Feierstunde 19.00 Uhr: Auftaktveranstaltung  „Dorferneuerung Hambach2020“
5.Dezember, 15.00 h: Weihnachtsmarkt
13. Dezember, 14.00 h: Seniorenfeier

Euer
Peter Sehr, Ortsbürgermeister (Tel: 9889420)

Alle Beiträge der Startseite durchsuchen: