Frühling in Hambach

Freundliche Kinder aus Hambach begrüßen alle Gäste der Website

Liebe Gäste, liebe Hambacher,

das Frühjahr ist da, und es regen sich neben der Natur auch die Gichtknochen Hambachs auf dem Fußballplatz. Es gibt einiges an Neuigkeiten: Am Montag, dem 11.5.2015, entscheiden wir im Gemeinderat, mit welchem Planungsbüro wir das Dorfentwicklungskonzept realisieren werden. Hier sind ganz besonders die Ideen unserer Bürger, auch der Senioren und der Jungen gefragt. Sei es, wie der Dorfplatz und die Umgebung des Rathauses gestaltet werden soll, oder ob wir einen Jugendraum einrichten, wie wir den Verkehr beruhigen wollen und vieles mehr.

Erste Erfolge sind auch zu vermelden. So ist nunmehr der Grillplatz oben am Waldrand genehmigt. Filmaufnahmen zum Video über Hambach sind angelaufen. Hier soll Hambach aus der Luft gezeigt werden. Wir brauchen dafür die Unterstützung der Kinder auf den  Spielplätzen, oder aber die Besucher des Grillfestes des Gartenbauvereins.

Dann ist ein Vortrag über den Weißen Ring geplant. Was kann man tun, wenn man Opfer einer Straftat wird? Infomaterial gibt es übrigens im Rathaus. Ggfls. bitte beim Bürgermeister melden, oder aber donnerstags um 19.00 h in die Sprechstunde kommen.

Näheres zu diesen Themen demnächst hier und in den neuen Hambacher Nachrichten.

Der Spielplatz Birkenweg erhält einen neuen Sandkasten, der von Werner Helfrich hergestellt wird. Hierfür (und auch für die vielen anderen Hilfestellungen) dankt ihm die Gemeinde sehr.

Zuletzt noch der Hinweis auf den Weihnachtsmarkt am 5.12.2015. Wer interessante, lokale oder regionale Produkte hat, die er anbieten möchte, kann sich melden. Bitte den Bürgermeister kontaktieren, auch über den Kontakt dieser Website.

Oktoberfest im "La Stalla" zum zehnjährigen Bestehen

Am 15. und 16. Oktober 2015 feiert unsere Trattoria "La Stalla" ihr zehnjähriges Bestehen mit einem italienischen Oktoberfest. Es kann davon ausgegangen werden, dass es an beiden Tagen richtig voll wird. Insofern sind rechtzeitige Anmeldungen ratsam, wenn man teilnehmen möchte.

Umwelttag 18. April 2015

Kaiserwetter für die Helferinnen und Helfer beim Umwelttag 18. April 2015

 

Über dreißig fleißige Helfer packten am Samstag, dem 18. April, im Ort an. Es gab auch einiges zu tun. Nicht nur  Sturmschäden im weit ausufernden Gemeindewald am Mulchplatz wurden von den Männern des Gartenbaus beseitigt. Es wurden auch Berge von Müll durch die Kids gesammelt (mit Unterstützung von Karin, Ina und Thilo) gesammelt. Ein neues Blumenbeet wurde am "Spitze Eck" angelegt, der Friedhof und der Spielplatz vertikutiert, Unkraut beseitigt, die Friedhofshalle geputzt und die Innenanlage im Feuerwehrhaus weiter fertiggestellt. Kurzum: Gegen 13.00 Uhr schmeckten die Nudelgerichte richtig lecker, und es blieb nichts übrig.

Ich kann nur allen Helfern Danke sagen. Diese Unterstützung hilft der Gemeinde Mittel zu sparen. Und Hambach sieht zur Zeit wirklich schon recht schön aus. Besonders erfreulich war, dass auch neue Gesichter zu sehen waren. Ich hoffe, dass für den nächsten Tag im Herbst auch wieder zahlreiche Hände zu finden sind, gerne auch weitere neue.

Umwelttag

Am Samstag, dem 18.4.15, in der Zeit von 08.30 Uhr bis ca. 13.00 Uhr, findet unser Frühjahrsumwelttag statt. Schwerpunkte werden diesmal Säuberungs- und Reinigungsarbeiten sein. Die Teams, die ihre Aufgabe kennen, beginnen in eigener Regie ihre Arbeit. Alle anderen treffen sich zur Einteilung im Rathaus. Wer Werkzeug und Gartengeräte zur Entfernung von Unkraut (z.B. auf dem Spielplatz Birkenweg) mitbringt, hat u.U. Vorteile gegenüber den anderen. Obwohl einige im Holz sein werden, hofft der Gemeinderat auf rege Teilnahme. Gegen 13.00 Uhr werden die Aktionen beendet sein. Es gibt dann leckeres Essen im Rathaus, und natürlich auch was zum Trinken. Also, gebt euch einen Stoß und kommt zum Helfen. Danach wird unser Ort noch schöner aussehen. Natürlich werden auch Fotos gemacht, die dann auch hier auf die Webseite kommen. Also durchaus eine Gelegenheit zu sagen: "Ich war dabei, ihr seht es im Internet!"

Weihnachtsmarktideen

Auch wenn wir jetzt warme Temperaturen herbeisehnen - der nächste Advent kommt bestimmt, und Hambach wird am 5.12.2015 einen Weihnachtsmarkt ausrichten. Da wir etwas Besonderes bieten wollen, sind Ideen gefragt. Vor allem sollen Produkte angeboten werden, die es nicht auf den üblichen Weihnachtsmärkten gibt. Also sind regionale Sachen gefragt, Eigenproduktion, auch eigene Handwerksarbeiten. Selbst wenn es nicht für einen eigenen Stand reicht: Es wird zusätzlich zu den anderen einen gemeinsamen Hambacher Stand geben, bei dem alle Produkte unterschiedlicher Hersteller verkauft werden können. Es könnten gehäkelte oder gestrickte Artikel sein, Holzarbeiten, kreative Bastelarbeiten, aber auch Marmelade, andere Nahrungs- und Genussartikel. Oder kennt jemand einen interessanten Anbieter aus der Region? Anregungen und Hinweise sind herzlich willkommen. Bitte die Kontaktmöglichkeit dieser Website nutzen.

So, und jetzt freuen wir uns auf wärmeres Wetter.

Dorferneuerung

Am 16.4. und 23.4.15 (donnerstags) werden jeweils um 19.30 Uhr von zwei Stadtplanungsbüros ihre Vorgehensweise zur Konzepterstellung der Dorferneuerung Hambach vorgestellt. Beide Firmen, "Stadtgespräch" aus Kaiserslautern, und "RU Plan" aus Dreikirchen, wurden vom Gemeinderat aus den vorliegenden Angeboten ausgewählt. Über den Zuschlag berät am 23.4.15 der Gemeinderat im nichtöffentlichen Teil der Gemeinderatssitzung. Die Hambacher Bürger sind zur Teilnahme an den Vorstellungen herzlich eingeladen.

 

Hambacher Nachrichten April 2015

Umwelttag am 18.4.2015
Auch in diesem Jahr wollen wir im Frühjahr und im Herbst je einen Umwelttag ausrichten. In diesem Frühjahr haben wir den Tag auf den 18.4.15 (samstags) festgelegt. Da einige von uns, insbesondere die, die Traktoren und Hänger besitzen, noch im Holz sind, konzentrieren wir uns auf folgende Arbeiten:
•    Reinigung der Friedhofskapelle sowie Weiterbau der Toilettenanlagen im Feuerwehrhaus
•    Anlegen eines Pflanzenbeets am „Spitze Eck“ in der Bachstraße (Auskoffern, Auslegen von Vlies, Bepflanzung und Anlage eines Kiesbetts)
•    Mähen und Vertikutieren von Friedhof und Spielplatz Birkenweg
•    Unkrautentfernung vom Spielplatz Birkenweg sowie
•    Einsammeln von Müll in der Gemarkung Hambach (insbesondere innerhalb der Ortsgrenze).
Los geht es morgens um 08.30 Uhr am Rathaus (die bereits eingeteilten Teams für die Kapelle und das Feuerwehrhaus beginnen ihr Werk in eigener Regie). Am Rathaus erfolgt auch die Einteilung in die Teams, wobei für das „Spitze Eck“  noch ein spatenerfahrener „Gräber“ benötigt wird.  Gegen 13.00 Uhr wird es im Rathaus Speise und Trank geben, und es besteht Gelegenheit für das eine oder andere Schwätzchen.

Dorferneuerungskonzept
Der Gemeinderat hat nach seinem Beschluss zwei Stadtplanungsbüros in die nähere Auswahl gezogen. Ein Büro aus Kaiserslautern wird am Donnerstag, dem 16.April 2015, um 19.30 Uhr im Rathaus im Rahmen einer Gemeinderatssitzung seine Ideen vorstellen, ein weiteres aus Dreikirchen am Donnerstag, dem 23.April, ebenfalls um 19.30 Uhr. Die Bürger sind herzlich dazu eingeladen.

Holzbestellung
Förster Gräf aus Lahnstein hat von mir die telefonischen Erreichbarkeiten aller Holzbesteller mitgeteilt bekommen. Er wollte sich bei allen melden. Laut seiner Auskunft gibt es genügend Holz, um alle bestellten Mengen ausgeben zu können.

Website
Bitte auch ruhig immer wieder mal auf unsere Website schauen: www.gemeinde-hambach.de

Viele Grüße, Peter Sehr, Ortsbürgermeister

Fotosafari eröffnet

An alle Hambacher, aufgepasst!

Viele vereisen gerne in andere Länder, manche auch in exotische. Wir haben vor nicht allzu langer Zeit eine Reise nach Nepal und eine Umrundung eines Achttausenders in einer Diashow verfolgen können. Davon gibt es jetzt auch eine DVD. Der Trailer ist als "Reiseführer" ausgewiesen und zeigt die ersten Minuten der Wanderung.

Viel Spaß, Tobi Henecker und Peter Sehr

 

 

Wer möchte auch mal? Wer hat schöne Bilder aus exotischen Ländern, faszinierenden Plätzen oder Gegenden, in denen noch nicht alle waren?

Ihre dreißig schönsten Bilder stellen wir gerne für drei Monate auf Hambachs Webseite.

Kontakt:

Peter Sehr, 06432/9889420 oder über das Kontaktformular.

 

Wer Lust hat, seine Reiseerinnerungen (Video oder Diashow) im Gemeindehaus zu zeigen, kann sich ebenfalls bei Peter Sehr melden.

 

Alle Beiträge der Startseite durchsuchen: